Fotostrecke: Licht und Muster

Hallo alle, hoffentlich findet ihr Gefallen an diesen Bildern!
Dieses Mal habe ich mir einige Bilder ausgesucht, die ich vom Licht her oder aufgrund der enthaltenen Muster und Texturen interessant finde.

mehr lesen

Fotostrecke: Blicke

Fotostrecke: Óbidos

Óbidos ist einfach eine tolle Stadt. Besonders reizvoll ist es, auf den Stadtmauern entlangzuspazieren und die bunte Welt, die sich unter einem auftut, zu betrachten, oder aber den Rundblick auf die Umgebung zu genießen! So sind jedenfalls die meisten hier gezeigten Bilder entstanden.
Jedoch ist die Stadt, wiewohl ein starker Touristenmagnet, auch von einem tieferen Standpunkt aus eine Augenweide und es gibt jede Menge verwinkelte Gassen zu erkunden!

mehr lesen

Fotostrecke: Abends

Hier habe ich eine Serie für euch, die ich innerhalb der letzten Abendstunden vor Sonnenuntergang aufgenommen habe. Ich fand es spannend zu beobachten, wie anders die mir schon so bekannten Orte in einem anderen Licht aussehen.

mehr lesen

Spaziergang am Wasser

Für diese Woche habe ich einige Bilder von einem Spaziergang mit einem Freund zusammengestellt.
Auf diesem habe ich ein wenig herumexperimentiert, was Formen und Farben angeht.

Könnt ihr einen Unterschied zu meinen sonstigen Arbeiten erkennen oder ist das vielleicht gar pure Einbildung?

mehr lesen

Surfabenteuer

Diese Bilder sind während eines Surftages beim Praia de Magoito entstanden, an den unser Trainer noch eine kleine Klettertour, Glühwürmchengucken im Wald und ein für deutsche Verhältnisse schon fast aufs Frühstück fallendes Abendessen angehängt hat.

mehr lesen 2 Kommentare

Fotostrecke – Der nächste Tag

„Der Tag danach“ ist meine fotografische Darstellung einer ereignisreichen Nacht, die so nie stattgefunden hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Wolken

Heute gibt es mal nur zwei Bilder; ich habe sie aufgenommen, als ich mit einem Freund unterwegs war und er mich auf den Himmel aufmerksam machte.
Denn er hatte keine Kamera dabei, also habe ich ganz gemein davon profitiert!

mehr lesen 2 Kommentare

Fotostrecke – Zahn der Zeit

In dieser Fotostrecke ging es mir nicht nur darum, einfach kaputte Dinge darzustellen – nein, es ist auch interessant, was die Leute sich so ausdenken, um gegen den Zahn der Zeit anzukämpfen!
Das könnte noch ein längeres Thema werden...

mehr lesen 0 Kommentare

Fotostrecke – Farben

Die Spaziergänge, von denen ich in der letzten Woche sprach, sind eine neue tägliche Angewohnheit von mir – jeden Tag nehme ich mir vor, mindestens 15 Fotos zu machen. Nicht irgendwelche Fotos, denn ich habe doch einen gewissen Qualitätsstandard, den ich nicht unterdrücken kann oder will; jedoch ist es mein Ziel, diese Zeit zur Entspannung zu nutzen.

mehr lesen 2 Kommentare

Fotostrecke – Formen und Details

Hier die Ergebnisse einiger Spaziergänge, die ich in letzter Zeit unternommen habe.

Ich wünsche viel Spaß beim Betrachten!

mehr lesen 2 Kommentare

Frühling

Dass ich diese Strecke überhaupt fotografieren und so nennen konnte, ist nur dem glücklichen Umstand zu verdanken, dass ich zur richtigen Zeit in Deutschland war, um meine Familie zu besuchen.
In Lissabon gibt es so etwas wie einen richtigen Frühling nämlich gar nicht wie in Deutschland, mit all den im Grünen begriffenen Pflanzen, die ein eigenes "Übergangsspektrum" an Farben entwickeln!

P.S.: Ich dachte mir, ich probiere es mal aus, den Bildern Titel zu geben. Sagt mir gerne, was ihr davon haltet bzw. in welche Richtung ich damit gehen soll (lustig, deskriptiv, wissenschaftlich?!)!

mehr lesen 0 Kommentare

Taubenanalogie

Als ich heute mit einem Freund (in einem längeren philosophischen Gespräch wie ich sie so gerne führe) über Fotografie sprach, stellte er eine kleine Analogie auf, die ich gerne mit euch teilen möchte.

mehr lesen 0 Kommentare

Tipps für Anfänger

Völlig ungefragt und immer belehrend – das muss mal wieder sein! Hier habe ich ein paar Tipps zusammengestellt, die ich als Anfänger gerne bekommen hätte, nachdem mir die Funktionen der Kamera vertraut waren.

mehr lesen 0 Kommentare

Iteratives Fotografieren

Da ich mich in letzter Zeit viel damit beschäftigt habe, Zeichnen zu lernen, bin ich auf ein Video gestoßen, das eine für mich höchst interessante Methode besprochen hat. Dieses Video möchte ich heute mit euch teilen und dann besprechen, was meine fotografischen Gedanken dazu sind!

mehr lesen 0 Kommentare

Automatische Fotografie

Wenn ich in Fotoausstellungen von Naturfotografen gehe, rege ich mich regelmäßig darüber auf, wie irgendjemand ein Lebewesen nicht etwa auf eigene Faust ausfindig und abgelichtet hat, sondern in dessen Gebiet mehrere Fotofallen aufgestellt hat, um so ein Bild zu erhaschen.
Solche Dinger werden mittlerweile auch nicht mehr nur an besonders unzugänglichen oder lebensfeindlichen Orten verwendet, sondern sogar im urbanen Raum, buchstäblich im eigenen Hintergarten! Ich schreie.

mehr lesen 2 Kommentare

Gedankenspiel: Die Darstellung von Zeit

In letzter Zeit habe ich viel über Zeit in der Fotografie nachgedacht – immerhin ist der Faktor der Zeit eine der Sachen, die Fotografie und Film voneinander trennen.
Was für Möglichkeiten haben wir also, um Zeit darzustellen?

mehr lesen 0 Kommentare

Der dreigeteilte Tag: Arbeitszeit

Die Arbeitszeit erscheint in dieser Reihe als letztes, da im Grunde alles Andere – vor allem die Erholung – darauf ausgelegt ist, hier besonders effizient zu sein.
Das große Ziel ist natürlich, alle verfügbare Energie (nachhaltig) in seine Arbeit stecken zu können!

mehr lesen 0 Kommentare

Der dreigeteilte Tag: Erholung

Wer effektiv arbeiten will, sollte sich auch zwischendurch erholen. Außerdem sind Dinge wie Meditation eh gerade im Trend, also wäre man nicht nur konzentrierter, sondern auch noch hip, yay!
Erholung ist für mich aber noch mehr als gelegentliche Pausen und geregelter Schlaf.

mehr lesen 0 Kommentare

Der dreigeteilte Tag: Freizeit

Freizeit spielt für mich als Selbstständiger, wo niemand da ist, der Arbeitszeiten vorgibt, eine besondere Rolle. Daher schreibe ich in dieser Serie über Zeitmanagement als erstes darüber.

mehr lesen 0 Kommentare

Der dreigeteilte Tag

Um diese Serie über Zeitmanagement ins Rollen zu bringen, dachte ich, ich erkläre zuerst einmal die strukturelle Grundlage meiner Gedanken und lasse dann Artikel zu den einzelnen Punkten folgen.
Wie der Name des Artikels schon sagt, teile ich den Tag grob in drei Kategorien – Arbeitszeit, Erholung und Erhaltung sowie Freizeit.

mehr lesen 0 Kommentare

Karnevalsfahrt

Heute möchte ich euch Bilder von einem kleinen Karnevalstrip zeigen, den ich mit einigen Bekannten und einem Mietauto unternommen habe.
Drei Stationen haben wir angesteuert: Peniche, Óbidos und schließlich Torres Vedras.

mehr lesen 0 Kommentare

Parque da Pedra

Parque da Pedra – ursprünglich wohl Kletter- und Mountainbikeparadies, ist er jetzt nur noch ein Paradies für Mountainbiker. Die Kletteranlage für Kinder, die Boulderingwände und die große Toprope-Wand sind unbeaufsichtigt, in keinem guten Zustand und größtenteils nicht mehr gefahrlos gebrauchbar.

Ich habe diesen Ort im letzten Herbst als Trainingsort für Le Parkour entdeckt; nun bin ich mit einem Freund zurückgekehrt, um die Umgebung etwas genauer unter die Lupe, oder besser: vor die Kamera zu nehmen. Es ist wirklich wunderschön dort!

mehr lesen 3 Kommentare

Spezialwissen

Canon Arthur Doyles Sherlock Holmes ist für mich in letzter Zeit, obgleich er eine fiktionale Figur ist, zu so etwas wie einem Vorbild, einer Inspiration geworden.
Das hat mich zu einem interessanten Gedankengang in Bezug auf die Fotografie geführt, den ich gerne hier mit euch teilen möchte.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Lost and Found: Dateien

Einer der Gründe, weshalb ich mich so lange nicht gemeldet habe, war eine kleine Unvorsichtigkeit von mir bezüglich meiner Backup-Strategien, die mich in letzter Zeit sehr gestresst hat.
Bei der Durchsicht der gesicherten Daten fiel mir nämlich auf, dass sämtliche Backups mit Fotos der Jahre 2014 und 2015 überschrieben worden waren, da die Festplatte voll war.
Auf meinem Computer hatte ich diese Ordner jedoch schon längst gelöscht, um Platz zu schaffen – ich musste also einen Weg finden, die Dateien wiederzubekommen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Emotionale Entladung

Als ich letztens von der Vergewaltigung einer Freundin eines Freundes hörte, musste ich raus und meinen Emotionen Luft machen.

mehr lesen 4 Kommentare

Weitere Bilder von den Azoren

Heute gibt es hier weitere Bilder von meiner Reise auf die Azoren auf meiner Website zu sehen!

mehr lesen 0 Kommentare

Erkenntnisse auf den Azoren

Letztens war ich mit einer engen Freundin und Mitstudentin und einigen (da noch unbekannten) Freunden für einen Kurztrip auf den Azoren. Dabei lernte ich die Leute kennen und habe unglaublich schöne Momente erlebt – doch an dieser Stelle möchte ich vor allem über eine Erkenntnis schreiben, die mir während des Aufenthaltes gekommen ist.

mehr lesen 2 Kommentare

Supermond

Diese Bilder habe ich am Tag des Supermondes, dem 13.11.2016 fotografiert. Ich kam recht spät an, daher war er nicht mehr bemerkenswert groß (nahe des Horizonts erscheint er am größten); dennoch finde ich, dass die Bilder gut gelungen sind.
Die Brücke im letzten Bild ist die Ponte de 25 Avril über den Tejo.

mehr lesen 0 Kommentare

Emotionen in Bildern ausdrücken

Für mich liegt die höchste Kunst des Fotografierens darin, eine abstrakte Aussage festzuhalten, die über die vorhandene reine Bildinformation hinausgeht – zum Beispiel Emotionen oder auch Gedanken.

mehr lesen 0 Kommentare